Wolfgang
Fries

painter, draftsman,

born Nürnberg, 20. Oct 1921

died Nürnberg, 09. Jul 2005


1938: Studium an der Staatsschule für angewandte Kunst

1939: Städtische Bühnen, Nürnberg (Assistent)

1940-1945: Soldat (davon 3 Jahre Bühnenbildner auf Kreta)

1945: 4 Jahre Gefangenschaft im damaligen Jugoslawien

1950: Autodidaktisches Studium in der Anatomie (Erlangen) und im Tiergarten (Nürnberg)

1960/1962: Glasfenster in St. Nikolaus und St. Ulrich, Nürnberg und Glasfenster in St. Lorenz, Nürnberg

1964/1974/1986: Lange Reisen auf dem Balkan (Griechenland und ehem. Jogoslawien)

1966-1976: Lebkuchen E. Otto Schmidt: Illustrationen

1970: Trommeln als Ausgleich für Malen entdeckt

1980-2005: Leitung eines Töpferkurses

1983: Ausstellung in der Fränkischen Galerie, Nürnberg

2005: Wolfgang verlässt seinen Körper




Period: 20th c.

Works of art

Look at all works