Helmut
Lederer

sculptor, graphic artist,

born Eger (Cheb), 08. Aug 1919

died Erlangen, 11. Feb 1999


1939 – 1945 Studium der Bildhauerei in Wien, Studienaufenthalt in Italien, Flucht nach Waldsassen

seit 1947 in Erlangen

1947 – 1986 Fotografie als zweites Arbeitsgebiet: Ausstellungsbeteiligungen subjektive fotografie, Bildveröffentlichungen in Zeitschriften, Fotobänden und Büchern

1949 – 1986 Kunst am Bau, Teilnahme an Wettbewerben

1950 – 1984 Grafikdesign für regionale Unternehmen und Behörden

1959 Hinwendung des Bildhauers zum Lebensthema Formen, weiblich

1953 – 1976 Kurator für Ausstellungen der Firma Siemens, des Gemeinnützigen Vereins Erlangen und der Stadt Erlangen

1965 – 1974 Kunstsammler für die Stadt Erlangen

1968 Selbstverlag helion presse (Bildbände)

1965 – 1995 Gestalter des Stadtmagazins das neue Erlangen

1985 – 1999 Konzentration auf das Werk als Bildhauer und die Dokumentation seiner Arbeiten



(Gertraud Lehmann / Faltblatt aus Anlass der Einweihung der „Helmut-Lederer-Straße“ in Erlangen, 2012)


Period: 20th c.

Works of art

Look at all works